slide 1

RANDI e. V.
Partnerschaft mit indischen Dalits

slide 2
slide 3
slide 4
slide 5

Jugend + Colleges

Geschrieben von Super User am . Veröffentlicht in Projekte

Bildung und Ausbildung eröffnen neue Wege für die Dalits

1984 eröffnete CARDS das „Rural Christian Junior College“ in Deenapur/Phirangipuram mit 14 Studenten.
2018 besuchten 396 Student*innen dieses erste von heute vier Colleges, die von CARDS betrieben werden.

  • Rural Christian Junior College, Deenapur/Phirangipuram
  • St. Xavier Institute of Pharmacy, Deenapur/Phirangipuram
  • Christian Women's Junior College/Degree College in Santosh Nagar/Guntur
  • Visvanath Institute of Medical Sciences, Guntur

In diesen Colleges erhalten insgesamt rund 900 Student*innen Bildung und Ausbildung, die ihnen das Fundament für eine gesicherte Existenz bietet und damit die Möglichkeit zu einem selbstbestimmten Leben.

Schüler*innen aus armen Dalitfamilien und aus abgelegenen Dörfern werden bevorzugt aufgenommen. Ihre Motivation zu lernen ist sehr groß, sie haben es trotz vieler Benachteiligungen geschafft, die 10. Klasse abzuschließen. Oft sind sie die ersten aus ihrer Familie oder dem Dorf, die eine weiterführende Schule besuchen.

IMG 4482In allen Colleges werden verschiedene berufliche Ausbildungsgänge (Vocational Colleges) angeboten mit einem Schwerpunkt in der Frauen-Förderung (Women Empowerment), z.B. Gesundheitsberatung, MTA, Physiotherapie. Die "Vocational Colleges" sind in etwa mit einer Berufsfachschule vergleichbar.

AIDS1

Viele Student*innen engagieren sich in ihrer Freizeit in verschiedenen Gruppen, die an den Colleges in den Bereichen Kultur, Gesundheit, Soziale Aktionen, Bildung und Sport angeboten werden. In der gleichberechtigten Gemeinschaft mit anderen gewinnen sie ein neues Selbstbewusstsein. In culture Teams klären sie z.B. auf öffentlichen Plätzen und in Bussen über die Gefahren von HIV/AIDS auf. Und sie tragen ihr erworbenes Wissen in ihre Heimatdörfer. Dort geben sie ihre Erfahrungen weiter, indem sie z.B. eine Bala Bata in ihrem Dorf gründen. Sie bewirken dadurch auf vielfältige Weise positive Veränderungen in ihrem familiären und dörflichen Umfeld.

 Das Frauencollege

StudentinnenUnterrichtDas Christian Women's Junior College/Degree College ist, wie der Name schon sagt, ausschließlich für junge Frauen gegründet worden. Ein Wohnheim für 150 Studentinnen ist dem College angeschlossen. Damit bietet sich jungen Frauen aus weit entlegenen Gebieten die Möglichkeit in einem geschützten Raum ihrer Ausbildung nachzugehen, was ihnen aufgrund ihrer Herkunft und ihres Geschlechts ansonsten verwehrt wäre. 50 Frauen können extern aufgenommen werden.

Die Einrichtung eines reinen Frauencolleges zeigt die Wertschätzung der Frauen durch CARDS und die Einschätzung ihrer Rolle für die Verbesserung der Lebensumstände der Dalits. Erfahrungen in der Dorfentwicklungsarbeit zeigten, dass nur dort positive Veränderungen entwickelt wurden, wo es gelang Frauen zu aktivieren.

„Development process is strengthened - only when women are involved“-
"Der Entwicklungsprozess wird gestärkt - nur wenn Frauen beteiligt sind"

Studentinnen im CARDS-Frauencollege - Bericht von Hildegard Fuchs aus unserem Infobrief 2019

Seit Beginn unserer Partnerschaft steht Bildung für CARDS und RANDI e.V. als Schlüssel für ein Leben in Würde. Menschen befähigen, die Ursachen ihrer Not zu erkennen und Wege zu finden, diese Ursachen zu verändern ist der Grundgedanke, der durch Bildung und Ausbildung verwirklicht wird. Die Colleges sind deshalb ein wichtiges Standbein für die Arbeit von CARDS und werden von uns jährlich mit 15.000 € unterstützt.


flogo_RGB_HEX-114.png 

"RANDI e.V."
auf Facebook
Schau mal vorbei!

Spenden

Spendenkonto-Nummer 140 678 708
IBAN: DE20 6729 2200 0140 6787 08

Volksbank Kraichgau Wiesloch-Sinsheim e.G.
(BLZ 672 922 00)  BIC: GENODE61WIE