slide 1

RANDI e. V.
Partnerschaft mit indischen Dalits

slide 2
slide 3
slide 4
slide 5

Die Schulen sind wieder geöffnet

Geschrieben von Margit am . Veröffentlicht in Corona

Seit Ende Juli ist der allgemeine Lockdown wieder gelockert, die Schulen und Colleges in Andhra Pradesh wurden am 16. August wieder geöffnet. Die Klassen wurden geteilt und die Kinder besuchen an festgelegten Tagen die Schulen. Alle Kinder sind glücklich, dass es mit dem Unterricht wieder weitergeht. Sie freuen sich, ihre Freunde wieder zu treffen, zu lernen und zu spielen. Viele Eltern zögern jedoch, ihre Kinder in die Schule zu schicken. Die Angst vor einer Ansteckung ist sehr groß. Kinder und Jugendliche sind am stärksten gefährdet, solange sie nicht geimpft werden können. Impfstoff für Kinder soll es ab September geben.

Die Unterbrechung im Bildungsbereich ist eine Katastrophe

Mary Kanaparthi, die Direktorin von CARDS, macht sich große Sorgen um die GIRL-Mädchen, die staatliche Schulen besuchen: „Im GIRL-Mädchenheim können wir die Kinder sehr gut schützen. Sie haben ein sicheres Zuhause, bekommen zu essen und genossen sogar ihre Ferien. In der gewohnten Umgebung und in der Gemeinschaft im GIRL können sie ohne Furcht und in Sicherheit leben. Es ist uns nicht wohl dabei, wenn die Mädchen wieder nach draußen gehen. Wir hoffen auf das Beste.

Die lange Unterbrechung im Bildungsbereich ist eine Katastrophe, vor allem für die Dalit- und die Adivasi-Kinder. Es wird sehr schwierig die Lernrückstände aufzuholen. Es wird auch Kinder und Jugendliche geben, die wir nicht mehr erreichen können. Glücklicherweise ist es uns bisher gelungen die Kontakte zu den Bala-Bata-Schulen und zu den Familien der Kinder aus der Bala-Hita-Schule für ehemalige Kinderarbeiter*innen aufrecht zu erhalten.“

Unterstützung für die College-Student*innen

Gemäß den jeweils aktuellen Corona Bestimmungen hat CARDS den Student*innen der CARDS-Colleges geholfen an den Online-Kursen der Regierung teilzunehmen. CARDS hat auch eigene Online-Kurse erstellt und vielen Kindern geholfen, die an den digitalen Kursen nicht teilnehmen konnten, weil sie kein Smartphone hatten. Bei Prüfungen und Vorstellungsgesprächen hat CARDS die Student*innen ebenfalls unterstützt.

Aufgrund der Pandemie hat das Bildungsministerium der Regierung beschlossen, dass alle Schüler*innen der 10. Klassen und der Mittelstufe in die nächste Klasse versetzt werden.

In Zeiten der Schul-Öffnungen konnten die Student*innen in den CARDS-Colleges lernen und sich auf die Prüfungen vorbereiten. Sie wurden dort auch mit Mahlzeiten versorgt. Bis der reguläre Betrieb in den Colleges wieder vollständig aufgenommen werden kann, wird es einige Zeit dauern. Es hängt vom weiteren Verlauf der Pandemie ab, ob die Schulen geöffnet bleiben können und ob die Eltern wieder Vertrauen gewinnen, dass ihre Kinder sicher vor Infektionen sind.

Zu den weiteren Corona-Berichten 

RANDI-Spendenkampagne für CARDS und die Corona-Hilfe

RANDI e.V. bittet um Spenden, damit CARDS die Schülerinnen und Schüler unter den schwierigen Corona-Bedingungen weiterhin unterstützen kann. Auch für den Wiederaufbau der Bildungsarbeit sind gewaltige Anstrengungen nötig.

Spendenkonto Nummer 140 678 708 / IBAN: DE20 6729 2200 0140 6787 08
Volksbank Kraichgau Wiesloch-Sinsheim e.G. / BIC: GENODE61WIE

win win

 


Das win-win-netzwerk unterstützt

die RANDI-Spendenkampagne

CARDS Corona-Kampagne Indien im Ausnahmezustand

04Corona Indien

CARDS Unser Partner in Indien

Die "Vision 2020" 20 Jahre Frauen Empowerment

Büffel2a

Hilfe macht Schule - Grafeneckschule Helmstadt

Grafeneck2

Spendenübergabe 2020 am Valentinstag Kraichgau Realschule Sinsheim

SpendeKRS20

Reise nach Indien 2020 Bala Bata hat alles verändert

Priyanka1a

Besuch aus Indien 24.05. bis 13.06.2019

Benefiz HP

CARDS Colleges Bildung für junge Dalits

IMG 0765

Kinderarbeit überwinden durch Bildung

Spenden

Spendenkonto-Nummer 140 678 708
IBAN: DE20 6729 2200 0140 6787 08

Volksbank Kraichgau Wiesloch-Sinsheim e.G.
(BLZ 672 922 00)  BIC: GENODE61WIE


flogo_RGB_HEX-114.png 

"RANDI e.V."
auf Facebook
Schau mal vorbei!